Spa-Einrichtungen

Entdecke die außergewöhnlichen Einrichtungen in vielen ESPA Spas und wie sie dazu beitragen, dein körperliches und emotionales Wohlbefinden zu steigern.

Entdecke die außergewöhnlichen Einrichtungen, die in vielen ESPA Spas zur Verfügung stehen, und wie sie dein körperliches und emotionales Wohlbefinden verbessern können.

Übergroße Betten für eine oder zwei Personen, auf denen man sich während des Spa-Besuchs entspannen kann, meist in Deckenhöhe aufgehängt oder am Boden befestigt.

Die Erlebnisduschen werden oft zwischen den Wärmeerlebnissen oder zur Vorbereitung auf Behandlungen genutzt. Sie verwenden verschiedene Arten von Wasserdurchfluss, Aromen, Temperaturen, Druck und Beleuchtung, um die Sinne zu verbessern.

Bereich für zusätzliche Pflege- und Schönheitsbehandlungen wie Maniküre, Pediküre und Make-over.

Ein Workout-Bereich mit den neuesten Fitnessgeräten, freien Gewichten und Bodenmatten. Personal Training Pods sind ein häufigeres Merkmal innerhalb dieser Fitnessstudios und ermöglichen mehr private, persönliche Trainingseinheiten.

In diesem feucht-warmen Behandlungsraum erleben die Gäste ein Hamman-Ritual, das Wärme und Dampf mit frei fließendem Wasser kombiniert, sowie Massagen mit traditioneller schwarzer Seife, Körperpeelings und Masken.

Zerkleinertes Eis wird oft zwischen den Wärmeerfahrungen verwendet, um den Körper zu kühlen und zu revitalisieren, so dass die Wärme besser in die Körpersysteme eindringen kann, um die Durchblutung zu fördern und die Entspannung zu unterstützen.

Auch als Übungs- oder Schwimmbecken bezeichnet, können Bahnen vorhanden sein, damit die Gäste, die schwimmen möchten, fit bleiben.

Ein mosaik- oder steinverkleideter Raum, der privat oder für ein Paar genutzt wird. Im Vorraum tragen die Gäste therapeutische Schlämme auf Gesicht, Körper und Haare auf, bevor sie sich in der trockenen, beheizten Hauptkammer entspannen. Sobald der Schlamm getrocknet ist, wird in der Kammer Dampf mit einer Temperatur zwischen 42-46°c und einer Luftfeuchtigkeit von 100% freigesetzt, wodurch die Maske wieder geschmeidig wird. Nach der programmierten Zeit verflüchtigt sich der Kräuterdampf und die Gäste werden in eine Überkopfdusche getaucht, um den Schlamm und die Unreinheiten sanft von der Haut abzuwaschen.

Die Betten, die Entspannung in pures Wohlbefinden verwandeln, variieren in Größe und Material und sind so gebogen, dass sie den Körper formen und so ein Höchstmaß an Komfort und Ruhe bieten.

In Größe, Form und Material variierend, sind die Liegen oft so geformt, dass sie sich der Körperkontur anpassen und beheizt sind, um absolute Ruhe und Entspannung zu gewährleisten.

Mit einem schummrig beleuchteten, ruhigen Raum inklusive Entspannungsliegen, in dem sich die Gäste vor, zwischen oder nach den Behandlungen ausruhen und entspannen können.

Eine finnische Tradition, die in der Regel aus Hemlockholz oder Stein besteht und auf eine Temperatur zwischen 80-100°c mit minimaler Luftfeuchtigkeit beheizt wird. Dieser Raum erzeugt eine trockene und intensive Wärme, die eine reinigende Wirkung auf den Körper hat. Die Luftfeuchtigkeit kann periodisch über einen automatischen Aufguss oder durch manuelles Aufgießen von Wasser auf freiliegende heiße Steine in die Kabine eingebracht werden.

Ein privates Bett in einem dunklen oder schwach beleuchteten Bereich oder Raum, in dem die Gäste vor, zwischen oder nach den Behandlungen in friedlicher Ruhe ausruhen und entspannen.

Die meisten Spas werden eine gesunde Auswahl an nahrhaften Speisen und Getränken anbieten. Von Restaurants, Cafés und Bibliotheken werden die Bereiche von ruhig bis sozial und aktiv variieren.

Ein mosaik- oder steinverkleideter Raum, der auf eine Temperatur zwischen 42-46°c mit einer Luftfeuchtigkeit von 100% beheizt wird. Ein Dampfbad, das in regelmäßigen Abständen Dampf abgibt, der mit Aromatherapieölen versetzt ist, hilft bei der Reinigung und Entgiftung der Haut, entspannt Geist und Körper in Vorbereitung auf Behandlungen und kann bei Atemwegserkrankungen helfen.

Ob drinnen oder draußen, dieser Bereich ist Fitnesskursen wie Yoga, Pilates und Tai Chi gewidmet.

Ein warmer Sitzbereich, in dem Sie vor und nach den Behandlungen entspannen können.

Ein geselliger, offener Raum mit einer Reihe von Wärmeerlebnissen, die zur Beruhigung, Entspannung und Entgiftung des Körpers beitragen, wie z. B. Sauna, Dampfbad, Eisbrunnen, Erlebnisduschen, Salzgrotte und Fußbad, zusammen mit einem Ruhebereich oder -raum.

Privater Raum, perfekt für einen, zwei oder gelegentlich eine kleine Gruppe von Freunden. Enthält oft private Umkleide- und Entspannungsbereiche sowie zwei oder mehr Behandlungsliegen oder Zimmer, um Behandlungen gemeinsam zu genießen.

Beheizt auf eine wohltuende Temperatur zwischen 35-37°c, beinhaltet ein Vitality Pool oft Luftwannen, Schwanenhals-Brunnen, Luftliegen und Wasserdüsen. Die Vorteile sind die Reinigung und Entgiftung der Haut, die Linderung von müden und schmerzenden Muskeln, die Steigerung der Durchblutung und die Entspannung von Geist und Körper vor Behandlungen.